Wirtschaftsjunioren Dessau - Wirtschaftsjunioren Dessau starten mit dem neuen Vorstand in das Jahr 2014

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

Pressemitteilung: 1/2014

The same procedure as every year, so auch bei den Wirtschaftsjunioren Dessau e. V.,

die jährlich anderen Mitgliedern die Chance bieten, sich im Vorstand aktiv zu beteiligen. Insgesamt 6 Mitglieder der Wirtschaftsjunioren sind im Vorstand vertreten, die von allen Mitgliedern auf der Mitgliederversammlung mit deutlicher Mehrheit gewählt wurden.

Lars Rümmler, Geschäftsführer von MEDIMAX Electronic Dessau GmbH, übernimmt ein weiteres Jahr die Geschäfte des Kreissprechers der Wirtschaftsjunioren Dessau e. V.

„Ich kann auf ein sehr ereignisreiches Jahr mit vielen Projekten als Kreissprecher zurück blicken. Wir haben zum Beispiel mit dem Anhaltischen Theater und der Arbeitsagentur unsere Kooperation fortgesetzt und sind mit dem Stück „Probetraining, mach Dich fit für Deine Ausbildung“ in Schulen aus der Region aufgetreten. Aber auch Projekte, wie Wirtschaftsjunioren machen Träume wahr oder der Straßenbahntalk mit Dr. Tamara Zieschang, Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft sowie Prof. Dr. Dieter Orzessek, Präsident der Hochschule Anhalt, waren Bestandteile unserer Aktivitäten. Solche Veranstaltungen und Aktionen sind uns, als Wirtschaftsjunioren, wichtig und somit eine feste Konstante in Sachen soziales Engagement und Nachwuchsförderung in unserer Region. Auch die Business Lounge als Kommunikationsplattform, wo Unternehmer, Politiker und Entscheider aus der Region in einer lockeren Atmosphäre ihr Netzwerk vergrößern und Gemeinsamkeiten entdecken können, haben wir in diesem Jahr fortgesetzt. Denn eins ist klar: Gemeinsam können wir mehr erreichen. Und das zeigt sich auch bei den Wirtschaftsjunioren, die sich gemeinsam für die Region engagieren“, bilanziert Lars Rümmler und bedankt sich damit bei allen aktiven Wirtschaftsjunioren für ihr Engagement.

An dem Motto „nur gemeinsam sind wir stark“ wird Rümmler auch in seiner zweiten Amtszeit als Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren Dessau festhalten. „Ich möchte weiter das Wir-Gefühl unter den Wirtschaftsjunioren stärken und eine Balance zwischen Engagement für unsere Projekte und unserer Arbeit schaffen, wobei der Spaßfaktor natürlich auch nicht zu kurz kommen darf. Denn schließlich sind alle Mitglieder der Wirtschaftsjunioren in ihrer Freizeit ehrenamtlich tätig. Wichtig ist nicht die Anzahl an Aktionen und Veranstaltungen, sondern, dass sie bei den Bürgern und Unternehmern der Doppelstadt Dessau-Roßlau auf Interesse stoßen. Aber auch das Mitgliederwachstum bei den Wirtschaftsjunioren Dessau e. V. wird auf der Tagesordnung stehen“, erklärt Rümmler mit Blick in das Jahr 2014.


Archiv

Powered by mod LCA