Wirtschaftsjunioren Dessau - Bauhausmuseum – Wirtschaftsjunioren sind für den Stadtpark

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Pressemitteilung: 13/2014

Nicht nur die Temperaturen sind derzeitig hitzig, sondern auch die erneute Diskussion über den Standort des Bauhausmuseums.

Verliert Dessau-Roßlau wirklich durch die Bebauung des Stadtparks „das letzte Grün“? Es gibt kaum eine vergleichbare Stadt, die im Kern und im Umfeld so viel Grün zu bieten hat.

Das Bauhausmuseum wird mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Fläche von 10 bis 15 Prozent des Stadtparks benötigen. Demnach wird der Stadtpark nichts an seiner derzeitigen Attraktivität verlieren. Es wird auch nach dem Bau ausreichend Grünfläche für Freizeitaktivitäten „übrig“ bleiben. „Denn das war den Entscheidern wichtig, dass Dessau nicht sein grünes Herz verliert“, erklärt Lars Rümmler, Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren Dessau e. V.

Mit dem Bauhausjubiläum im Jahr 2019 schaut die ganze Welt auf die zukünftige Bauhausstadt. Dass diese Architekturschmiede auch heute noch für großes Interesse sorgt, zeigte die Eröffnung der Meisterhäuser vor wenigen Wochen.

„Die verbleibenden 5 Jahre vergehen schnell und es ist wichtig jetzt zu handeln. Man konnte in der Vergangenheit sehr wohl unterschiedlicher Meinung sein, an welchem Standort das Museum sinnvoller ist. Nun ist die Entscheidung aber getroffen und unumkehrbar! Wollen wir nun wieder anfangen zu diskutieren und zugesagte Mittel mal wieder verstreichen lassen? Wir Wirtschaftsjunioren können die erneute Diskussion nicht verstehen, zumal sie auch demokratisch getroffen und im Stadtrat öffentlich diskutiert wurde. Mit dieser Diskussion verzetteln wir uns wieder und zeigen unsere Uneinigkeit über einst getroffene Entscheidungen. Die Kraft sollten alle Entscheider, aber auch die Bürger unserer Stadt, lieber in die kommenden Architektur- und Designvorschläge stecken“, appelliert Rümmler.

Die Wirtschaftsjunioren freuen sich auf ein erneutes Highlight im Zentrum von Dessau. „Wir Wirtschaftsjunioren sind gespannt auf das Jahr 2019 mit einem Bauhausmuseum im Stadtpark. Es wird unsere Heimatstadt weiter beleben und die Stadt weiter strahlen lassen“, so Rümmler abschließend.

 


Archiv

Powered by mod LCA